top of page
  • AutorenbildSquash Systems

Squash Training Ghosting-Übungen


Squash-Ghosting-Übungen können entweder dynamisch oder statisch sein. Die dynamische Variante konzentriert sich auf die Entwicklung von körperlichen Attributen wie Plyometrie und Explosivität, während die statische Variante darauf abzielt, die körperliche Stärke und Stabilität zu verbessern. Außerdem bietet die statische Variante eine ausgezeichnete Gelegenheit, um das Visualisieren Ihrer Schläge zu üben.


Hier sind drei wichtige Faktoren zu berücksichtigen, wenn Sie Ghosting-Übungen durchführen:


1- Zielstrebigkeit: Streben Sie immer danach, einen bestimmten Aspekt Ihres Spiels zu verbessern, z.B. die Positionierung Ihres vorletzten Schrittes.


2- Kognitiver Fokus: Betonen Sie das Visualisieren des Schlags, den Sie während Ihrer Ghosting-Sessions ausführen.


3- Diversifizierung: Variieren Sie die Entfernungen, Geschwindigkeiten, Wiederholungszahlen und andere Faktoren, je nachdem, welchen Aspekt Ihres Spiels Sie verbessern möchten.


Wenn Sie an weiteren Tipps und Ratschlägen interessiert sind, um Ihr Squash-Spiel zu verbessern, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um einige Unterrichtsstunden zu vereinbaren.




Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page